Kammerkonzert bei Kerzenschein am 7. November 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Jungen Sinfoniker Frankfurt,

die Jungen Sinfoniker Frankfurt laden herzlich ein zum nächsten „Kammerkonzert bei Kerzenschein“ der Evangelisch-Lutherischen Wartburggemeinde Frankfurt am Main am Sonntag, 7. November 2021, um 17:00 Uhr. Aufgeführt werden Werke von Carl Philipp Emanuel Bach und Wolfgang Amadeus Mozart. Solistin in Carl Philipp Emanuel Bachs Cellokonzert B-Dur Wq 171 ist Ena Markert, Studentin für Historische Interpretationspraxis, Barockcello und Viola da Gamba an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Unser Solistenquartett in Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur KV 297b besteht aus vier auch kammermusikalisch sehr aktiven Mitgliedern von Orchestern aus dem Rhein-Main-Gebiet.

„Kammerkonzert bei Kerzenschein“
Sonntag, 7. November 2021, 17:00 Uhr

Ev.-Luth. Wartburgkirche, Hartmann-Ibach-Str. 108, 60389 Frankfurt am Main, Tel. +49 69 462392

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788)
Cellokonzert B-Dur Wq 171 (1750–53)
Violoncello: Ena Markert

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Sinfonia concertante Es-Dur KV 297b für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Orchester (1778)
Oboe: Tina Craß
Klarinette: Rudolph Meyer
Horn: Miha Lončar
Fagott: Ursula Kramer
Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201 (1774)

Leitung: Bernhard Lingner


Einlass mit 3G-Nachweis und Kontaktdatenerfassung

Der Einlass ist nur mit 3G-Nachweis und Kontaktdatenerfassung möglich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Zum Einlass und während der Pause besteht die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Wir freuen uns auf Sie!


Interesse am Mitspielen? Besonders freuen wir uns derzeit über Zuwachs bei den Kontrabässen und Violoncelli. Violinen, Flöten und Klarinetten können wir zur Zeit leider nicht aufnehmen